Zum Inhalt springen

Hängematten-Wald-Wellness

50,00

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. v. Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Wellness im Wald…Ok, das ist nicht unbedingt Wildnispädagogik! Aber hast Du schon mal in einer Hängematte im Wald gelegen und den Vögeln zugehört? Den Blick in die Wipfel gerichtet und dabei den Duft geschnuppert und den Wind durch die Bäume rauschen hören? Da ist ne Menge Wildnis dabei und Entspannung.

Es ist ein ganzheitliches Erleben des Waldes und es tut so gut. Nicht umsonst wird es im japanischen Shinrin-Yoku genannt: Waldbaden.

Wir bieten dieses Jahr zum ersten Mal einen Abhäng-Tag im Wald an.

Dauer:

  • ein Tag von 11:00 Uhr bis  ca. 16:00 Uhr

Das erwaret Dich:

  • bequeme Stoff-Hängematte zwischen den Bäumen und jede Menge Platz bis zum nächsten Teilnehmer.
  • Ein Kissen und eine Decke zum reinkuscheln.
  • Klangschalen-Meditation zu Beginn und zum Ende
  • persönliche Tee-Bar neben Deiner Hängematte

Kosten:

  • 50€

Ort:

  • Kaiserslautern / Krickenbach

Information zum Thema Gesundheit durch Wald:

Gegen Burnout und Krauslauferkrankungen

An japanischen Universitäten ist Waldmedizin ein anerkanntes Forschungsgebiet. Seit etlichen Jahrzehnten untersuchen dort Wissenschaftler*innen die Auswirkungen, die ein Aufenthalt im Wald auf menschliche Psyche und Physis hat. Demnach verbessert bereits ein kurzes Waldbad Atmung, Puls und Blutdruck. Dass Ärzt*innen gegen Burnout oder Herzkreislauf-Erkrankungen eine Waldtherapie verordnen, ist in Japan nichts Ungewöhnliches.

Die wissenschaftlichen Grundlagen dafür haben Forscher*innen der Nippon Medical School in Tokio gelegt. In einer Studie schickte der Wissenschaftler Quing Li hunderte Probanden auf einen Spaziergang; die eine Hälfte in die Stadt, die andere in den Wald. Bei der anschließenden Blutentnahme zeigte sich, dass bei der Stadtgruppe die Konzentration an DHEA-Hormonen unverändert war, bei der Waldgruppe jedoch deutlich erhöht. DHEA ist ein Hormon, das die Herz-Kreislauf-Funktionen aufrechterhält und Herzerkrankungen vorbeugt.

In einer anderen Studie schickte der Wissenschaftler zwölf Proband*innen einen ganzen Tag lang in den Wald. Die Blutanalyse danach ergab, dass der Gehalt an natürlichen Killerzellen um fast 40 Prozent gestiegen war. Killerzellen töten Viren ab und zerstören Krebszellen. Zur dauerhaften Stärkung des Immunsystems empfiehlt Quing Li zwei Waldtage pro Monat.

Quelle:

Nabu

Datum

14.05.2022, 10.07.2022, 10.09.2022

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hängematten-Wald-Wellness“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Content is protected !!