Fortbildung 2020

Das Team der Wildnisschule hat bereits Erfahrungen im therapeutisches Bogenschießen. Über die Jahre konnten wir feststellen, das dieser Aspekt des Bogensports ungemein viele Ressourcen birgt. Egal ob beim Teamcoaching, Teamentwicklung oder beim Schießen im Wald… immer wieder konnten wir beobachten, dass das Schießbild ein Spiegel der emotionalen Zustände sind.

Sobald mit dem Schützen emotional oder kognitiv gearbeitet wurde, reflektierte das Schießbild die innere Veränderung.

Völlig fasziniert von den Möglichkeiten, entschlossen wir uns daher 2019 nach einer geeigneten Fortbildung zu suchen um genau dieses Thema – therapeutische Arbeit mit dem Bogen, noch mehr zu intensivieren.

Wir hatten das große Glück noch die letzten Ausbildungsplätze für einen renommierten Kurs zum Thema therapeutisches Bogenschießen im Jahr 2020 belegen zu können. Aus diesem Grund mussten wir den Terminplan der Wildnisschule noch einmal umstellen, da viele Ausbildungstermine und Prüfungstermine auf unsere Veranstaltungswochenende gefallen sind. Bitte informiert Euch über den neuen Kalender über diesen Link.

Die Inhalte dieser Jahresausbildung möchten wir zukünftig in unsere Arbeit als Coaches und Wildnispädagogen einfließen lassen.

Wer sich für das therapeutische Bogenschießen oder Teamentwicklung / Teamcoaching interessiert, darf sich gerne auf unseren Seiten weiter informieren und Kontakt zu uns aufnehmen.

 

 


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.